Skip to main content

NewsAktuelle Nachrichten

Azubi-Hütte 2016

Aufenthalt der Auszubildenden in Weitnau im Allgäu mit Überraschungsbesuch des Geschäftsführers Sven Hattwig

Die mittlerweile traditionelle Azubi-Hütte der Weber Automotive GmbH fand in diesem Jahr von 07. bis 09. Juli 2016 in Weitnau im Allgäu statt. Hierzu reisten Auszubildende mit ihren Ausbildern der Standorte Neuenbürg, Bernau und Markdorf an.

 

Auf dem Programm stand in diesem Jahr die Besichtigung der Firma GROB-WERKE GmbH & Co. KG in Mindelheim. Die Führung durch die verschiedenen Produktionsbereiche war für alle sehr beeindruckend.

 

Durch verschiedene Teamaktivitäten während der Azubi-Hütte lernten sich die Auszubildenden besser kennen und stellten sich gemeinsam Herausforderungen. Mit Mut und Koordinationsgeschick meisterten sie verschiedene Parcours und flogen mit der Seilbahn in bis zu 20m Höhe im Abenteuer- und Kletterpark in Immenstadt. Der Spaß kam auch bei der längsten Rodelbahn in Deutschland nicht zu kurz.

 

Das Highlight der Azubi-Hütte war der Überraschungsbesuch des Geschäftsführers Sven Hattwig. Er berichtete den Auszubildenden über die  Zukunftsvisionen von Weber und fieberte gemeinsam mit ihnen beim Fußball-EM-Halbfinalspiel.