Skip to main content

NewsAktuelle Nachrichten

Weber Automotive zählt zu Deutschlands 1000 Weltmarktführern

Der Unternehmensberater Professor Bernd Venohr hat für manager magazin die Liste der 1000 umsatzstärksten deutschen Weltmarktführer erstellt.

Alle aufgeführten Firmen zählen zumindest bei einzelnen Produkten zu den drei dominierenden Kräften des Weltmarkts. Die Liste berücksichtigt auch deutsche Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen, sofern sie ein erkennbares Eigenleben am internationalen Markt führen.

Die Vielzahl von Unternehmen, die mit ihren Produkten den globalen Markt dominieren, sind ein deutsches Phänomen. Das manager magazin gibt gemeinsam mit dem Unternehmensberater Bernd Venohr einen Überblick über die 1000 bedeutendsten Weltmarktführer mit deutschen Wurzeln.

Hamburg - Sie ballen eine enorme Wirtschaftskraft: Ihr Gesamtumsatz liegt bei 1,7 Billionen Euro, weltweit beschäftigen sie sieben Millionen Menschen.


Stark sind die Deutschen, wie die Analyse zeigt, vor allem im klassischen Industriegeschäft. Gut 90 Prozent der 1000 Weltmarktführer zählen zum produzierenden Gewerbe. Entsprechend verteilen sich auch ihre Standorte. Die meisten dieser Firmen sind in den bekannten Industrieregionen zu Hause. Im Länderranking führt Baden-Württemberg, vor Nordrhein-Westfalen und Bayern. Das Ende der Tabelle bilden die neuen Bundesländer.

 

Rang 885 Weber Automotive