Skip to main content

NewsAktuelle Nachrichten

Die Qualität der Produkte trägt seine Handschrift

Bernhard Hauser arbeitet seit 40 Jahren bei Weber Automotive - Ehrungen im Rahmen der Weihnachtsfeier

 

Markdorf Bei Weber Automotive ist es üblich, dass die Arbeitsjubilare im Rahmen der Weihnachtsfeier geehrt werden (siehe Kasten). Ein Mitarbeiter wurde aber gesondert gewürdigt: Bernhard Hauser arbeitet bereits seit 40 Jahren bei Weber. „Er war bereits dabei, als wir noch mit einer Drehbank im Hühnerstall gearbeitet haben“, erinnert sich Firmenchef Albert Weber. Hauser hatte damals noch im Bodenseewerk in Überlingen gearbeitet und verdiente sich dann nach Feierabend im Weber’schen Stall etwas hinzu. „Heute trägt die Qualität unserer Produkte die Handschrift von Hauser“, ist Albert Weber überzeugt.

Stolzes Jubiläum: Bernhard Hauser (zweiter von rechts) wird von Daniel, Albert und Christian Weber (von links) geehrt.

Über verschiedene Positionen hat sich Bernhard Hauser zum obersten Qualitätsprüfer entwickelt. „Aber nicht nur am Standort Markdorf, sondern weltweit“, stellt Weber klar. Ein nicht ganz einfacher Job, den Hauser aber mit Bravour erfülle. Er habe damit einen nicht unerheblichen Anteil am Aufstieg des Unternehmens zu einem Global Player. „Noch nie in der Firmengeschichte war die Messtechnik noch nicht bereit, wenn ein neues Produkt hergestellt wurde“, nennt Christian Weber ein Beispiel für das Engagement Hausers. „Die Firma ist inzwischen so etwas wie eine zweite Familie für mich“, gesteht Hauser.

35 Mitarbeiter werden geehrt

Bei Weber Automotive wurden in diesem Jahr geehrt:

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit: Bernhard Hauser

Für 25 Jahre: Ferid Omberbasic, Rolf Redlich, Helmut Martin, Klaus Henninger.

Für 10 Jahre: Marion Wollmann, Vlado Gotvald, Muslem Gemil, Kurt Tews, Martin Danner, Irfan Mercan, Tihomir Bakaric, Rita Georgi, Atilla Kavri, Michael Peter, Ivano Sabia, Sefer Erbas, Jürgen Drechsler, Serdal Tas, Kenan Rejhan, Avni Raka, Roland Pitters, Rafael Polak, Christoph Eberle, Andrej Pajl, Alexander Herrmann, Sonngard Christmann, Jasmin Salcinovic, Udo Hähnel, Ruven Hildebrand, Alexander Messerle, Michael Maldoner, Sergej Eschner, Viktor Scherer.