Skip to main content

NewsAktuelle Nachrichten

Bernhard Hauser achtet seit 40 Jahren auf Qualität

Weber Automotive GmbH ehrt verdienten Jubilar

 

 
 
Danken Bernhard Hauser (Zweiter von rechts) für 40 Jahre „treuen Einsatz und gute Mitarbeit“: (von links) Daniel Weber, Albert Weber und Christian Weber, die drei Geschäftsleiter der von Albert Weber vor 42 Jahren gegründeten heutigen Weber Automotive GmbH. Albert Weber hält Bernhard Hausers Ehrenurkunde der Industrie- und Handelskammer ins Bild.(Büsche)

34 Mitarbeiter konnte Albert Weber, Chef der Weber Automotive GmbH, am Markdorfer Stammsitz seines Antriebskomponentenbau-Konzerns für deren langjährige Betriebszugehörigkeit ehren, dies im Rahmen der Weihnachtsfeier. Doch einer ragte besonders heraus: Bernhard Hauser. „Er arbeitet schon seit 40 Jahren bei uns“, erklärte Alber Weber beim Presse-Gespräch gestern Vormittag in der Firmenzentrale.

Genau genommen gehöre der längst zum Freund der Unternehmersfamilie Gewordene dem Betrieb noch länger an als vier Jahrzehnte. Denn der gelernte Dreher brachte seine Fertigkeiten bereits ein, da produzierte Weber noch unter dem Dach des elterlichen Hühnerstalls hoch droben über den Mauern der Gehrenbergstadt. Damals arbeitete Hauser noch nebenerwerblich nach Feierabend, nachdem er die Werkbank seines Hauptarbeitgebers verlassen hatte, das Bodenseewerk in Überlingen. Inzwischen gehöre Hauser zu den wichtigsten Stützen seines Konzerns, betonte Weber. Schließlich sei der 40-Jahres-Jubilar von Anfang an maßgeblich für den Bereich Qualitäts-Management zuständig gewesen. Kein Wunder also, wenn Hausers Leistungen auch außerhalb der Weberschen Werktore geschätzt werden. Gilt Hausers Arbeit beziehungsweise die seines unterdessen auf 20 Köpfe angewachsenen Qualitätsteams als Maßstab setzend. „Ob Daimler, BMW oder Porsche“, so Albert Weber, „bei all unseren Abnehmern genießen wir dank Herrn Hausers unermüdlichem Einsatz fürs Unternehmen einen hervorragenden Ruf.“

Und am Schluss der Fertigungskette profitiere auch der so genannte Endkunde von Bernhard Hausers „Faszination an der Genauigkeit“, so erläuterte Christian Weber, einer der Söhne des Firmengründers: „Unsere hohe Präzision macht Motoren langlebig und umweltschonend.“